Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 05.09.2011

Dicke Kinder, frühe Herzschäden

PARIS (eb). Übergewichtige Kinder haben bereits Veränderungen am Herzen, wie sie bei erwachsenen Patienten mit Hypertonie, Diabetes und KHK auftreten.

Adipositas ist somit nicht nur ein Risikofaktor für spätere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sondern kann bereits im Kindesalter mit einer verschlechterten systolischen und diastolischen Funktion des linken Ventrikels einher gehen, hat der Kardiologe Dr. Norman Mangner von der Uni Leipzig auf dem Europäischen Kardiologenkongress (ESC) berichtet.

Das Forscherteam untersuchte 46 adipöse und 38 normalgewichtige Kinder mit Ultraschall auf das Vorliegen von Veränderungen des Herzmuskels.

Adipöse Kinder hatten erhöhten systolischen und diastolischen Blutdruck

Die adipösen Kinder waren im Schnitt 13 Jahre alt und hatten einen BMI von 31, die normgewichtigen Kinder hatten einen BMI von 19 und waren 14 Jahre alt.

Adipöse Kinder hatten im Vergleich zu normgewichtigen Kindern einen erhöhten systolischen (115 versus 108 mmHg) und diastolischen Blutdruck (63 versus 59 mmHg).

11,4 Prozent der Kinder in Deutschland sind übergewichtig

In Deutschland sind bereis 11,4 Prozent der Kinder übergewichtig und 7,2 Prozent adipös.

Adipositas geht bei Kindern und Jugendlichen mit Risikofaktoren wie erhöhtem Blutdruck, gestörter Glukosetoleranz bis hin zum Diabetes sowie Störungen des Fettstoffwechsels einher.

Nach Studiendaten haben etwa 50 Prozent der adipösen Kinder ein metabolisches Syndrom.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »