Ärzte Zeitung, 09.11.2011

Infoblatt zu Tests auf Glukose und Cholesterin

FRANKFURT/MAIN (eb). Fast neun Prozent der Deutschen leiden an Diabetes. Viele der Betroffenen wissen nichts von ihrer Krankheit, was die Spätfolgen dramatisch verschlimmern kann.

Ein Bluttest ist daher sinnvoll, rät das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF). Für alle, die das 35. Lebensjahr vollendet haben, kommt die GKV alle zwei Jahre im Rahmen des Check-up 35 für die Untersuchung auf.

Weitere Informationen enthält das Infoblatt "Blutzucker- und Cholesterintests - Fragen und Antworten".

Kostenloser Download des Infoblatts auf: www.vorsorge-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »