Ärzte Zeitung, 06.12.2011

Geldspende an die Stiftung Dianiño

HEIDELBERG (eb). Auch in diesem Jahr hat das Unternehmen BD eine Spende über 5000 Euro an die Stiftung Dianiño überreicht. Das Unternehmen setzt damit die seit fünf Jahren währende Unterstützung der Stiftung Dianiño fort.

Die ehrenamtlichen Diabetes-Nannies der Stiftung helfen Familien, in denen ein Kind an Diabetes neu erkrankt ist. Die Stiftung stellt dann den Familien eine Betreuerin zur Seite, um die neuen Herausforderungen des Lebens mit Diabetes zu meistern.

"Inzwischen haben Nannies im Auftrag unserer Stiftung etwa 2000 Einsatzstunden bei hilfsbedürftigen Familien geleistet und dabei 63.000 Kilometer zurückgelegt", so die Dianiño-Vorsitzende Ingrid Pfaff: "Ohne die Unterstützung von Firmen wie BD wäre das niemals möglich."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »