Ärzte Zeitung, 15.12.2011

Diabetes-Netz bietet abgestimmte Versorgung

FRANKFURT/MAIN (ine). Die Versorgung von Diabetikern in Ballungsräumen und in strukturschwachen Regionen will das neu gegründete Diabetesnetz Rhein-Main-Mittelhessen verbessern.

Ziel ist, eine flächendeckende Versorgung anzubieten, die das gesamte Spektrum diabetologischer Erkrankungen aller Altersstufen abdeckt, teilt das Bürgerhospital Frankfurt/Main mit.

Dazu zählt auch die Versorgung geriatrischer Patienten mit Diabetes. Weitere Schwerpunkte der Kooperation sind außer Aus-, Fort- und Weiterbildung von Ärzten und Fachpersonal auch eine vernetzte Facharztweiterbildung.

Alle Angebote innerhalb des Netzes sind aufeinander abgestimmt. Im Netz aktiv sind unter anderem das Bürgerhospital, das Gesundheitszentrum Wetterau sowie das Universitätsklinikum Gießen und Marburg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »