Ärzte Zeitung, 18.06.2012

Thomas-Fuchsberger-Preis ausgeschrieben

BERLIN (eb). Für den Thomas-Fuchsberger-Preis wird 2012 wieder eine ehrenamtlich tätige Person gesucht. Bewerber sollten mit ihrem Projekt zur Aufklärung von Typ-1- oder Typ-2-Diabetes beitragen und praktische Hilfe im Umgang mit der Krankheit leisten.

Der Preis wird ausgelobt von "diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe" und ist mit 5000 Euro dotiert (gestiftet vom Industrieforum Diabetes). Bewerbungen sind bis zum 31. Juli möglich.

Kriterien sind: Das Projekt dauert bereits länger als zwei Jahre und der Projektleiter ist ehrenamtlich tätig. Der Preis wird 2012 zum zweiten Mal verliehen. Erste Preisträgerin war 2011 Heidrun Schmidt-Schmiedebach und ihr Projekt "Insulin zum Leben".

www.diabetesde.org, "Fuchsberger" in Suchmaske

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »