Ärzte Zeitung, 09.07.2012

Expertenchat zu Diabetes und Berufstätigkeit

BERLIN (eb). Studien haben ergeben, dass mit Insulin behandelte Diabetiker im Mittel nur ein Mal im Erwerbsleben eine schwere Hypoglykämie während der Arbeitszeit haben.

"Die tatsächlichen Risiken überschätzen viele ‚Experten‘ und Unternehmer, aber auch Betroffene bei berufstätigen Menschen mit Diabetes - vor allem bei Typ 2", so Dr. Kurt Rinnert, Arbeitsmediziner und Diabetologe aus Köln in einer Mitteilung von diabetesDE.

Welche Berufe Menschen mit Diabetes ohne Risiken für sich selbst und den Arbeitgeber ausüben können, erklärt Rinnert im nächsten Experten-Chat auf www.diabetesde.org.

Ab sofort können Interessierte Fragen an den Arbeitsmediziner und Diabetologen aus Köln schicken. Diese beantwortet er live im Chat am Donnerstag, dem 12. Juli 2012 zwischen 17 und 19 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »