Ärzte Zeitung, 25.01.2016

Typ-1-Diabetes

Antikörper heilten zuckerkranke Ratten

HANNOVER. Lässt sich Typ-1-Diabetes mit einer Antikörper-Kombination aus Anti-TNF-Alpha und Anti-TCR heilen?

Forscher vom Institut für Klinische Biochemie der Medizinischen Hochschule Hannover haben hierzu jetzt vielversprechende Experimente im Tiermodell von Typ-1-Diabetes vorgestellt (Diabetes 2015; 64: 2880).

Sogenannte IDDM-Ratten bekamen die Kombination kurz nach Erkrankungsbeginn an fünf aufeinanderfolgenden Tagen.

Ergebnis: Bei den Tieren normalisierte sich der Blutzuckerspiegel wieder und blieb dann über die Beobachtungsdauer von sechzig Tagen stabil, berichtet die Deutsche Diabetes Gesellschaft in einer Mitteilung.

Darüber hinaus sei die Zerstörung der insulinproduzierenden Betazellen gestoppt worden, wie Pankreas-Untersuchungen nach zwei Monaten ergeben hätten. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

KBV-Chef Gassen bleibt, Feldmann geht

Vorauseilender Gehorsam? Nein danke! Die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung beschließt eine neue Satzung und zielt damit auf Minister Gröhes KBV-Gesetz. mehr »

Warum strampeln wirklich das Herz schützt

Eine Studie ergibt: Wer regelmäßig mit dem Fahrrad statt mit dem Auto oder Bus zur Arbeit fährt, senkt sein kardiovaskuläres Risiko. Doch die Forscher fanden auch Ungereimheiten. mehr »

Schaden Eltern damit ihren Kindern?

Was geht in den Köpfen von Kindern vor, wenn sie erfahren, dass der Weihnachtsmann nicht existiert? Forscher sind sich uneinig: Ist der Mythos gut oder schlecht für die kindliche Entwicklung? mehr »