Ärzte Zeitung, 05.04.2004

Broschüre mit Infos zu Arthritis psoriatica

BONN (eb). Einen leicht verständlichen Ratgeber zum Thema Arthritis psoriatica und Psoriasis bietet die Deutsche Haut- und Allergiehilfe mit Sitz in Bonn an.

Wie die Deutsche Haut- und Allergiehilfe (DHA) mitteilt, ist die Broschüre von Privatdozent Uwe Lange aus Bad-Nauheim mit dem Titel "Arthritis psoriatica: Diagnostik und Therapie - Ein Leitfaden" auch für Nichtmediziner verständlich geschrieben.

Merkmale der Arthritis psoriatica, die in der Broschüre beschrieben werden, sind etwa der bevorzugte Befall der Finger- und Zehen-Endgelenke bei Psoriatikern. Auch die Wirbelsäule, die Knie und die Ileosakralgelenke können betroffen sein.

Die kostenlose Broschüre zu Arthritis psoriatica ist bei der Deutschen Haut- und Allergiehilfe e.V., Gotenstraße 164, 53175 Bonn zu beziehen. Infos zur DHA im Internet: www.dha-immuntherapie.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »