Ärzte Zeitung, 17.03.2008

Patienten mit Urtikaria für Studie gesucht

BERLIN (Rö). Die Urtikariasprechstunde des Allergie-Centrum-Charité bietet Patienten mit chronischer Urtikaria die Teilnahme an einer neuen Studie an. Damit wollen die Experten die überlegene Wirksamkeit des sei Jahren etablierten Medikamentes Desloratadin (Aerius®) in einer einmal täglichen Dosierung von 20 mg oder 10 mg im Vergleich zur Standarddosierung von 5 mg dokumentieren.

Um teilnehmen zu können, muss die Urtikaria kontinuierlich sechs Wochen bestehen. Die Studienteilnehmer sollten unter einer mindestens zweiwöchigen Therapie mit der Standarddosis eines Antihistaminikums symptomatisch geblieben sein.

Interessenten melden sich telefonisch: 030 / 45 06 18 294 oder per E-Mail an: nikki.rooks@charite.de ,

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »