Ärzte Zeitung, 26.11.2012

Haare und Nägel

Tipps für Patienten

BONN. Im Ratgeber "Gesunde Haare und Nägel" der Deutschen Haut- und Allergiehilfe werden Erkrankungen wie Schilddrüsenkrankheiten oder Diabetes als mögliche Ursachen für Wachstumsstörungen und Strukturschäden erklärt.

Es werden Behandlungswege und unterstützende Maßnahmen zur Regeneration aufgezeigt, und es gibt Pflege-Tipps. (eb)

Kostenlose Anforderung auf dem Postweg oder im Web: DHA e.V., Heilsbachstraße 32, 53123 Bonn, www.dha-haareundnaegel.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »