Ärzte Zeitung, 18.11.2013

Ausschreibung

Preise für Forschung zu Sklerodermie

FRANKFURT/MAIN. Die Deutsche Stiftung Sklerodermie und die Edith-Busch-Stiftung schreiben für 2014 aus Anlass des 30-jährigen Bestehens der Sklerodermie Selbsthilfe e.V. und des 20-jährigen Bestehens der Deutschen Stiftung Sklerodermieje einen mit 7500 Euro dotierten Preis zur Unterstützung von Arbeiten auf dem Gebiet der Sklerodermie aus.

Eingereicht werden können Publikationen von Forschern unter 36 Jahre, die sich mit Fragen von der molekularen Analyse bis zur Patientenversorgung beschäftigen, die nicht älter als drei Jahre alt sind und/oder bereits nachweislich zur Publikation vorgesehen sind. Bewerbungsschluss: 28.02.2014. (eb)

Bewerbung, Arbeit, CV des Antragsstellers, Publikationsliste und Würdigung der zurückliegenden / geplanten Arbeiten (unter 3 S.) an: Uniklinik Köln, Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie, zu Hd. Prof. Thomas Krieg, Kerpener Str. 62, 50.937 Köln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »