Ärzte Zeitung, 11.07.2014

Haut

Diagnostik unterscheidet Psoriasis und Ekzeme

NEUHERBERG.. Psoriasis und Ekzeme lassen sich oft schwer unterscheiden. Nun kann per Hautanalyse eine genaue Diagnose gestellt werden (Sci Transl Med 2014; 6 ( 244): 244ra90).

Die molekularen Vorgänge, die bei beiden Erkrankungen ablaufen, wurden in einer Studie bei 24 Patienten analysiert, die an Psoriasis und Ekzem zugleich erkrankt waren. So gelang es, zufällige Einflüsse durch Genetik und Umwelt drastisch zu reduzieren und die Entstehung beider Hautkrankheiten zu vergleichen.

Daraufhin entwickelten die Forscher aus Neuherberg ein Verfahren, das es erlaubt, die chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen anhand von nur zwei Genen zuverlässig zu diagnostizieren, wie das Helmholtz-Zentrum München mitteilt. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »