Ärzte Zeitung, 18.02.2004

Schonende Op am offenen Herzen

Foto: dpa

Ein neues Verfahren, das Herzoperationen bald sicherer machen könnte, präsentiert Herzchirurg Professor Dr. Andreas Liebold vom Universitätsklinikum Rostock:

Die Mini-Herz-Lungenmaschine MECC, die derzeit klinisch getestet wird, soll das Blut schonender mit Sauerstoff versorgen als herkömmliche Geräte und auf diese Weise die Komplikationsrate reduzieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »