Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 10.05.2004

BUCHTIP

Atherosklerose ganz kompakt

Menschen werden immer älter: In den vergangenen 100 Jahren ist bei uns die durchschnittliche Lebenserwartung um etwa 30 Jahre gestiegen. Mit zunehmendem Lebensalter limitieren besonders Herzkreislauf-Krankheiten die Leistungsfähigkeit der Organe. Das Altern der Gefäße mit Entstehung von Atherosklerose ist dabei von großer Bedeutung.

Dr. Konrad Meyne, Chefarzt am Städtischen Krankenhaus Seesen, gibt in seinem "Handbuch Arterielle Verschlußkrankheit" einen Überblick zum aktuellen Wissenstand über Ursachen und Folgen der Atherosklerose. Das Buch ist als praktischer Leitfaden für Diagnose und Therapie der arteriellen Verschlußkrankheit konzipiert.

Reich bebildert gibt der Leitfaden einen übersichtlichen und anschaulichen Überblick zu pathophysiologischen Mechanismen. Erscheinungsbild, Beschwerden sowie körperlichen Untersuchungen mit Tips und Tricks.

Dabei vermitteln die vielen Fotos Untersuchungs- und Verbandtechniken auf eine Blick, etwa von Pedographien, die für die Prophylaxe von Druckverletzungen durch Schuhe bei Diabetes-bedingten Polyneuropathien wichtig sind. Auch der Sinn von schlangenförmig eingelegten Kompressen zwischen den Zehen für Hygiene und Druckprophylaxe erschließt sich sofort.

Eindrucksvolle Bilder gibt es etwa von Ultraschall, konventionellen oder MRT-Angiographien. Vorgestellt werden auch Optionen wie die Angioskopie, die noch nicht Routine sind. Den verschiedenen Therapien - konservativ und chirurgisch, einschließlich Schmerztherapie ist ein eigenes großes Kapitel gewidmet.

Das Buch ist so konzipiert, daß Praktiker wie Kliniker, Studierende wie Pflegepersonal gleichermaßen profitieren. (gwa)

Konrad Meyne: Handbuch Arterielle Verschlußkrankheit, Leitfaden zum Krankheitsbild. Schlütersche GmbH & Co. KG Verlag und Druckerei 2003, 128 Seiten, viele Abbildungen und Tabellen, Hardcover. 39,90 Euro. ISBN 3-87706-694-1

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »