Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 31.05.2005

Ein Defibrillator zu Hause wird nicht empfohlen

FRANKFURT AM MAIN (eb). Der Nutzen von Defibrillatoren in privaten Haushalten ist noch nicht belegt. Derzeit seien solche Geräte für Privat-Haushalte daher noch nicht zu empfehlen, sagen in einer Stellungnahme die Deutsche Herzstiftung in Frankfurt am Main und die Deutsche Gesellschaft für Kardiologe.

Die Gesellschaften haben in ihrem Papier den Stand der Erkenntnisse zu halbautomatischen Elektroschockgeräten in Privathaushalten bewertet. Es ist bekannt, daß sich die meisten Herz-Kreislauf-Stillstände zu Hause ereignen und daß eine Defibrillation durch geschulte Angehörige sicher und schnell gemacht werden kann.

Jedoch sei die Wirksamkeit der Geräte für zu Hause bisher nicht bewiesen. Obwohl Defibrillatoren zu Hause prinzipiell sinnvoll erscheinen, ist unklar, ob Angehörige im Notfall wirklich sofort handeln würden. Die wichtigste Voraussetzung für den Erfolg sei eine intensive Schulung der Angehörigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »