Ärzte Zeitung, 13.10.2005

Tips zum Schutz von Frauenherzen

BONN (eb). "Frauenherzen schlagen anders" heißt eine neue Broschüre der Deutschen Seniorenliga in Bonn. Darin werden Frauen informiert, wie sie sich vor einem Herzinfarkt schützen können.

Erklärt werden in der Broschüre etwa die Unterschiede und die Bedeutung von LDL- und HDL-Cholesterin und Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, zum Beispiel die Kombination von Rauchen und oraler Kontrazeption.

Aus einer Tabelle kann man entnehmen, welche Risikofaktoren eher bei Frauen und welche eher bei Männern von Bedeutung sind. Viel Platz gewidmet ist auch vorbeugenden Maßnahmen wie Sport und gesunde Ernährung.

Infos: Deutsche Seniorenliga, Gotenstr. 164, 53175 Bonn, E-Mail: bv-dsl@t-online.de. Die Broschüre kann im Web unter www.dsl-frauenherzen.de heruntergeladen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »