Kardiologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 09.06.2008

Schweineherzen sollen Menschen Leben retten

BERLIN (dpa). Die Transplantation eines Schweineherzens in einen Affen soll in Deutschland erstmals im nächsten Jahr erfolgen. Dadurch soll die Transplantation von Schweineherzen in Menschen vorbereitet werden.

Das Verfahren wird derzeit am Klinikum München-Großhadern erforscht, hat das Robert Koch-Institut (RKI) aus Anlass einer Tagung der Arbeitsgemeinschaft Xenotransplantation (Transplantation mit Tierorganen) mitgeteilt.

RKI-Präsident Jörg Hacker sagte, die Fortschritte zeigten, dass die neue Technik einmal wichtig werden kann, um Kranken zu helfen. Entscheidend sei, die Übertragung von Krankheitserregern von Tieren auf Menschen zu verhindern. Dazu wurden eigens gentechnisch veränderte Schweine gezüchtet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »