Ärzte Zeitung, 28.08.2008

TIPP DES TAGES

IGeL-Kurs zur Reanimation

"Selbst 80-Jährige können ihren Partner noch erfolgreich reanimieren", sagt Dr. Stefan Steinmetz aus Essen. Er empfiehlt, Gruppenkurse zur Reanimation als IGeL anzubieten.

Die Herzmassage und Beatmung wird an Puppen geübt. Helferinnen können die Teilnehmer bei den Übungen unterstützen. Abgerechnet wird nach GOÄ-Ziffer 20. Bei einem Steigerungsfaktor von 2,14 kostet der Kurs 15 Euro pro Person.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »