Ärzte Zeitung, 17.04.2009

Infobroschüre zum Risikofaktor Homocystein

MARBURG (eb). Zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten außer Cholesterin, Blutzucker und Blutdruck ab dem 40. Lebensjahr die Homocysteinwerte im Blut regelmäßig gemessen werden, empfiehlt das Deutsche Grüne Kreuz in Marburg. Nach wissenschaftlichen Untersuchungen habe sich Homocystein als wichtiger Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen entpuppt. Erhöhte Werte lassen sich dabei mit Folsäure, Vitamin B6 und B12 senken.

Eine Infobroschüre zu Homocystein kann gegen Einsendung eines mit der eigenen Anschrift versehenen und mit 1,45 Euro frankierten DIN A5-Rückumschlags angefordert werden bei: Deutsches Grünes Kreuz e.V., Stichwort Homocystein, Schuhmarkt 4, 35037 Marburg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »