Ärzte Zeitung, 22.04.2009

Bei Vorhofflimmern wird effektiv therapiert

MANNHEIM (eb). Die Behandlung von Patienten mit Vorhofflimmern wird in Deutschland immer besser. So hat Professor Paulus Kirchhof vom Kompetenznetz Vorhofflimmern am Universitätsklinikum Münster die aktuellen Auswertungen eines bundesweiten Patientenregisters mit 10 000 Patienten durch das Kompetenznetz Vorhofflimmern zusammengefasst.

Mehr als zwei Drittel der Patienten im Register, die dies benötigen, bekämen eine kontinuierliche Behandlung zu Antikoagulation. Moderne Verfahren wie die Katheterablation würden ebenfalls häufig eingesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »