Ärzte Zeitung, 08.05.2009

Herz-Diagnose vor der Geburt

Diagnostik und Therapie sind viel besser geworden

FRANKFURT AM MAIN (eb). Angeborene Herzfehler werden dank moderner Ultraschalldiagnostik immer häufiger bereits vor der Geburt entdeckt. Für betroffene Kinder ermöglicht das oft eine besser planbare optimale Behandlung. Denn Neugeborenenmedizin, Kinderkardiologie und Kinderherzchirurgie haben sich erheblich weiterentwickelt.

Für die Eltern ist die vorgeburtliche Diagnose eines Herzfehlers beim Kind zuerst ein Schock, Wenn sie umfassend beraten werden, können sie sich frühzeitig auf die Situation nach der Geburt einstellen. Den Eltern sollte in den Arztgesprächen bewusst werden, wie groß der Fortschritt für Kinder mit angeborenen Herzfehlern ist.

http://www.herzstiftung.de/kinderkliniken.php

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »