Ärzte Zeitung, 01.04.2011

Mit Alpha-Karotin steigt Lebenserwartung

NEU-ISENBURG (ikr). Wer viel Alpha-Karotin zu sich nimmt, das heißt viel Obst und Gemüse isst, kann mit einer höheren Lebenserwartung rechnen.

US-Forscher haben in einer Studie herausgefunden, dass Menschen mit Serum-Alpha-Karotin-Konzentrationen von mehr als 1 μg/dl eine geringere Gesamtsterberate haben als solche mit geringeren Werten (Arch Intern Med 2011; 171 (6): 507).

So war bei Menschen mit SerumAlpha-Karotin-Werten zwischen 2 und 3 μg/dl die Sterberate um 23 Prozent reduziert und bei Werten von 9 μg/dl oder darüber um 39 Prozent. Der Zusammenhang war auch unter Beachtung von Faktoren wie Lebensstil signifikant.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »