Ärzte Zeitung, 22.09.2011

Infos für Patienten zum Check-up 35

FRANKFURT/MAIN (eb). Unter den fünf häufigsten Todesursachen in Deutschland sind vier Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems.

Daher ist es wichtig, die eigene Herzgesundheit im Auge zu behalten, empfiehlt das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) anlässlich des Welt-Herztages am 25. September.

Die GKV zahlt ab einem Alter von 35 Jahren den "Check-up 35", bei dem auch die Blutfettwerte gemessen werden. Mehr Infos enthalten die Infoblätter "Blutzucker- und Cholesterintests" und "Herz-Kreislauf-Krankheiten auf der Spur".

Kostenloser Download auf: www.vorsorge-online.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »