Ärzte Zeitung, 25.09.2011

EKG-Messung künftig per "Tattoo"

URBANA (ple). US-Forscher haben ein hauchdünnes "Pflaster" entwickelt, mit dem sich elektrophysiologische Werte und die Temperatur der Haut messen lassen.

Das Besondere: Der Film auf Polyesterbasis klebt nicht wie gewöhnliche Pflaster, sondern er wird nur durch Van-der-Waals-Kräfte, also schwache Wechselwirkungen zwischen Molekülen auf der Haut gehalten.

Nach Angaben der Forscher sind mit einem Prototyp des "Pflasters" bereits EKG- und EEG-ähnliche Messungen gelungen (Science 2011; 333 / 6044: 838-843).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »