Ärzte Zeitung, 28.03.2012

Erfolgreiche Herz-Op bei Hans-Dietrich Genscher

BONN (eb). Wegen eines schweren Herzklappenfehlers wurde der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher in den vergangenen Wochen wiederholt im Universitätsklinikum Bonn behandelt.

Nach gründlicher Vorbereitung ist am Dienstag ein notwendiger Eingriff vorgenommen worden, und zwar von einem Team um die Professoren Georg Nickenig und Eberhard Grube im Herzzentrum des Klinikums.

Die Kardiologen setzten minimal-invasiv mit einem Katheter eine neue Aortenherzklappe ein. Die Herzleistung sei damit erfolgreich normalisiert worden. Nach Angaben der Uni Bonn verlief der Eingriff ohne Komplikationen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »