Ärzte Zeitung, 29.01.2013

Gerd-Killian-Fonds

Förderprojekte zu Herzfehlern gesucht

FRANKFURT/MAIN. Die Deutsche Herzstiftung vergibt 2013 gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie zum vierten Mal die "Gerd Killian-Projektförderung".

Die Teilung der mit 60.000 Euro dotierten Förderung ist möglich. Bewerben können sich Ärztinnen und Ärzte bis zum Alter von 40 Jahren, die in Deutschland ein patientennahes Forschungsprojekt zu angeborenen Herzfehlern durchführen.

Anträge für die Vergabe der Projektförderung sind bis spätestens 9. April (Poststempel) zu senden an: Deutsche Herzstiftung e. V., Vogtstraße 50, 60322 Frankfurt am Main oder an www.herzstiftung.de/Gerd-Killian.php. (eb)

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Top-Meldungen

Ein kleiner Schritt für die Menschheit mit großem Risiko?

Astronauten sterben häufig an Herzkreislaufkrankheiten. US-Forscher haben dieses Phänomen untersucht. Und wir erklären, was sie herausgefunden haben. mehr »

Kann eine nicht wirksame Heilmethode so erfolgreich sein?

Kürzlich veröffentlichte die "Ärzte Zeitung" einen kritischen Beitrag zur Homöopathie. Wir geben den von ihr überzeugten Ärzten die Gelegenheit zu antworten. mehr »

Zunehmende Gewaltbereitschaft

Nach den tödlichen Schüssen auf einen Arzt in der Berliner Charité herrscht Unsicherheit: Kann man solche tragischen Vorfälle überhaupt verhindern? mehr »