Ärzte Zeitung, 12.12.2006

Impfung gegen Bluthochdruck im Test

ZÜRICH (hub). Gibt es bald eine Impfung gegen Bluthochdruck? Präklinische Versuche mit Ratten waren immerhin erfolgreich, ebenso wie eine Phase-I-Studie, wie Forscher aus der Schweiz berichten.

Für den Impfstoff wurde ein von Angiotensin-II abgeleitetes Peptid an virus-ähnliche Partikel gekoppelt (J Hypertens 25, 2007, 63). Der systolische Blutdruck der damit immunisierten Ratten sank durch die Impfung im Mittel von 180 auf 159 mmHg. Ratten, die Ramipril erhielten, hatten eine ähnliche Blutdruck-Reduktion.

In einer Phase-I-Studie mit zwölf gesunden Probanden sei die Vakzine gut vertragen worden, so die Forscher. Alle hatten eine Immunantwort.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »