Ärzte Zeitung, 20.03.2007

TIPP DES TAGES

Blutdruckmessung trotz Oberhemd

Die Blutdruckmessung am Oberarm ist nicht zwingend am nackten Arm nötig. Die Messung über dünnen Geweben bis 2 mm Dicke (Bluse, Hemd) ergibt ähnliche Blutdruckwerte wie am nackten Arm.

Der Vorteil für die Praxis: Die bei Hypertonikern erforderliche engmaschige Blutdruckkontrolle nimmt weniger Zeit in Anspruch. Zu diesem Ergebnis kommt eine Vergleichsstudie mit 203 Hypertonikern. Bei ihnen wurde der Blutdruck sowohl am nackten als auch am bekleideten Arm bestimmt.

Topics
Schlagworte
Bluthochdruck (1421)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »