Ärzte Zeitung, 17.03.2008

Experten für Hypertonie tagen in Berlin

BERLIN (Rö). Die europäische und die internationale Fachgesellschaft für Bluthochdruck tagen bei der Hypertension 2008 vom 14. bis 19. Juni gemeinsam in Berlin im ICC.

Schwerpunkte sind unter anderen die Vorbeugung von Schlaganfall, Nieren- und Herzerkrankungen und Bluthochdruck bei alten Menschen und in den Entwicklungsländern. Darüber hinaus stellen Referenten aus dem In- und Ausland große aktuelle Studien zur Bluthochdrucktherapie vor.

Anmeldungen online unter: www.hypertension2008.com oder direkt bei Hypertension 2008 Conference Secretariat, c/o K.I.T. GmbH & Co. KG, Kurfürstendamm 71, 10709 Berlin, Tel. +49 30 246 03 410, Fax +49 30 246 03 200, E-Mail: hypertension2008-registration@kit-group.org. Die Teilnahmegebühren für den gesamten Kongress betragen je nach Zeitpunkt der Anmeldung und Mitgliedschaft zwischen 245,- und 815,- Euro. Weitere Informationen sowie das Vorprogramm sind unter www.hypertension2008.com abrufbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »