Ärzte Zeitung, 31.10.2008

Blutdruckmessgerät ist klinisch validiert

HEIDENHEIM (eis). Das Blutdruckmessgerät Tensoval® duo wurde nach den Kriterien der Britischen und Europäischen Gesellschaften für Hypertonie (BHS und ESH) klinisch validiert. Studienergebnisse dazu hat das Unternehmen Hartmann aus Heidenheim mitgeteilt.

In der BHS-Untersuchung waren bei 85 Patienten je 9 sequenzielle Messungen am gleichen Arm vorgenommen worden. Als Kontrolle wurden den ermittelten Werten Messungen durch speziell trainierte Prüfer gegenübergestellt.

Ergebnis: Die Übereinstimmung betrug systolisch -2,4 mmHg und diastolisch 0,9 mmHg und hatte damit die höchste Evidenzstufe erreicht. Das Gerät ermögliche so in der Klinik und der häuslichen Selbstkontrolle exakte Werte, so das Unternehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »