Ärzte Zeitung, 02.02.2010

Senken Kinder den Blutdruck?

NEU-ISENBURG (eis). Kinder zu haben wirkt sich offenbar positiv auf den Blutdruck aus, berichten US-Forscher (Ann Behav Med, online first).

Sie haben bei 198 verheirateten Männern und Frauen 24-Stunden-Blutdruckmessungen vorgenommen. Paare ohne Kinder hatten dabei einen deutlich höheren Blutdruck als Paare mit Kindern. Besonders ausgeprägt waren die Unterschiede bei Frauen mit Kindern verglichen mit Frauen ohne Kinder. Elternschaft ist offenbar kardioprotektiv, so das Fazit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »