Ärzte Zeitung, 06.10.2008

Pistazien zu essen ist gut fürs Herz

BELTSVILLE (ars). Pistazien senken einen KHK-Risikofakor, das LDL-Cholesterin im Blut, berichten US-Ernährungsmediziner aus Beltsville (Am J Clin Nutr 88, 2008, 651).

Daher empfehlen sie diese Nüsse für Herzpatienten. Der Effekt ist dosisabhängig. Bei Studienteilnehmern, die 10 oder 20 Prozent ihrer Energie damit aufnahmen, sanken die Werte um 9 und 12 Prozent. Ursachen seien das günstige Fettsäureprofil der Nüsse und andere bioaktive Substanzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »