Ärzte Zeitung, 07.12.2010

Laborwerte werden online einfach erklärt

HASSELROTH (eb). Was zum Beispiel ein hoher LDL-Wert oder ein niedriger TSH-Spiegel aussagt, finden Interessierte jetzt im Internet. Unter www.labtestsonline.de wird leicht verständlich erläutert, welche Tests bei welchem Krankheitsverdacht sinnvoll sind und was die einzelnen Labor-Ergebnisse bedeuten.

Das teilt das Infozentrum für Prävention und Früherkennung (IPF) in Hasselroth mit, das vom Verband der Diagnostica-Industrie (VDGH) unterstützt wird.

Wissenswertes zu Prävention und Krankheitsfrüherkennung gibt es auch unter www.vorsorge-online.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »