Ärzte Zeitung, 11.10.2004

Herzpatienten lernen, Schmerzen zu unterdrücken

LEIPZIG (eb). Viele Patienten mit Herzkranzgefäßverengung, die erfolgreich behandelt wurden, leiden weiter unter Herzschmerzen.

Dagegen gibt es einfache Mittel: In den BG-Kliniken Bergmannsheil in Bochum kooperieren ärztliche und psychologische Spezialisten der Abteilung für Schmerztherapie mit der Klinik für Kardiologie zusammen. Ihre Erfolge stellten sie beim Schmerzkongreß in Leipzig vor.

Außer begleitenden verhaltenstherapeutischen Maßnahmen profitieren Patienten vor allem von Verfahren der transkutanen Nervenstimulation (TENS), bei dem Patienten über äußere Klebeelektroden ihre Schmerzen unterdrücken..

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »