Ärzte Zeitung, 25.06.2007

Selbsttest zum Herzinfarktrisiko

FRANKFURT AM MAIN (eb). Der Selbsttest "Herzinfarkt: Wie gefährdet sind Sie?" der Deutschen Herzstiftung ist in überarbeiteter Auflage erschienen.

Darin werden etwa Ernährungsgewohnheiten, Stress, Körpergewicht, Rauchen, sowie Blutdruckwerte abgefragt. Das Risikoprofil wird anhand der erreichten Punktzahl ermittelt. Patienten sollen sich mit dem Test ihr Herz-Kreislauf-Risiko bewusst machen.

Den Test gibt es bei: Deutsche Herzstiftung, Vogtstraße 50, 60322 Frankfurt, E-Mail: info@herzstiftung.de.

Topics
Schlagworte
KHK / Herzinfarkt (2009)
Organisationen
Deutsche Herzstiftung (217)
Krankheiten
Herzinfarkt (2824)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »