Ärzte Zeitung, 12.08.2009

Strikte LDL-Senkung bremst Atherosklerose

HAAR/MÜNCHEN (Rö). Eine aggressive LDL-Senkung mit einem Statin oder kombiniert mit dem Cholesterinresorptionshemmer Ezetimib verringert die Intima-Media-Dicke bei Patienten mit erhöhtem kardiovaskulären Risiko. Wie die Unternehmen MSD und Essex Pharma berichten wurde dies in der VYCTOR*-Studie belegt (J Clin Pharmacol 2009; 49: 838).

VYCTOR: Vytorin on Carotid Intima-Media Thickness and Overall Ridity

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »