Ärzte Zeitung, 25.10.2011

Herzinfarkt: schneller Test auf Myosin-Protein

HALLE (eb). Forscher aus Halle und London arbeiten gemeinsam an einem Test zur schnelleren und genaueren Früherkennung eines Herzinfarkts.

Als Biomarker dient ein monoklonaler Antikörper gegen ein Herz-Strukturprotein, mit ELISA wird er quantitativ im Serum bestimmt.

Das Zielprotein, ein Bestandteil des Myosin-Filaments, und seine Abbauprodukte seien bereits kurz nach einem Infarkt nachweisbar, so eine Mitteilung der Uni Halle.

Es erreiche seine höchste Konzentration etwa eine Stunde nach dem Infarkt und damit deutlich früher als die kardialen Troponine I und T, deren Bestimmung bisher Standard war.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »