Ärzte Zeitung, 15.07.2012

Was tun im Herznotfall? Neue App zeigt‘s Laien

FRANKFURT/MAIN (eb). Hilfe im Herznotfall leistet die Deutsche Herzstiftung mit einer neuen kostenlosen App für das iPhone.

Sie zeigt die häufigsten Herzinfarkt-Alarmzeichen, informiert auf über 20 Abbildungen Laien über das richtige Verhalten bei Infarkt und gibt eine Anleitung zur Herzdruckmassage bei plötzlichem Herzstillstand.

Auch ermöglicht sie den direkten Notruf 112. Die App, die auch für andere Smartphone-Systeme (Android) geplant ist, gliedert sich in "Akute Brustschmerzen" und "Bewusstlosigkeit".

Download: itunes.com/apps/herzstiftungapp

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »