Sonntag, 20. April 2014
Ärzte Zeitung, 24.01.2013

Arterienschutz

Aktionstag zu Gefäßgesundheit

BERLIN. Am 15. Juni 2013 veranstalten die Initiative gegen PAVK und die Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin (DGA) zusammen mit der Deutschen Gefäßliga den "Aktionstag Gefäßgesundheit", teilt die DGA mit.

Bundesweit können sich die Bürger über die periphere arterielle Verschlusskrankheit informieren. Dieses Jahr stehen Früherkennung und Prävention im Vordergrund. Bekannt gemacht werden etwa die Dopplerdruckmessung und Risiken wie Diabetes, Hypertonie, Rauchen, Übergewicht.

Ärzte in Kliniken und Praxen, Apotheken, politische Akteure, Sportinstitute und Gesundheitsämter sind eingeladen, Veranstaltungen anzubieten. (eb)

www.verschlusssache-pavk.de Anmeldungen für Ausrichter einer Veranstaltung an die DGA bis zum 21. Mai 2013

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Top-Meldungen

Neuer Wirkstoff: Ein kleines Molekül stoppt Masern

Ein neues Molekül könnte bald Masern bei Ungeimpften stoppen. Zumindest bei Tieren klappt das ganz gut - mit einer Tablette und bei einem Masern-ähnlichen Virus. mehr »

Warnung: Gefälschte Arzneimittel im Umlauf

Mehrere Chargen hochpreisiger Biologicals sind in Italien gestohlen worden. Jetzt tauchen sie mit gefälschten Zertifikaten in Deutschland auf. Das BfArM warnt: Die Präparate könnten gestreckt oder verunreinigt sein. mehr »

Westafrika: Ebola-Ausbruch geht auf Kind zurück

Über 200 Erkrankte und 121 Tote: Der Ebola-Ausbruch in Westafrika wird wohl langsam eingedämmt. Eine erste Analyse zeigt jetzt: Ein Kind hat die Erkrankungswelle verursacht. Und: Das Virus ist parallel entstanden. Außerdem haben die Forscher den Weg des Ausbruchs nachgezeichnet. mehr »