Ärzte Zeitung, 11.05.2004

TV-Stars gegen Schlaganfall

TV-Moderator Hans Meiser leitet eine öffentliche Diskussion am "Tag des Schlaganfalls". Foto: gvg

BERLIN (gvg). "Schlaganfall gleich Notfall gleich 112": Unter diesem Motto stand gestern am "Tag des Schlaganfalls" eine öffentliche Podiumsdiskussion unter der Leitung von Fernsehmoderator Hans Meiser auf dem Potsdamer Platz in Berlin.

Auch Thomas Koschwitz, selbst Schlaganfallopfer, stellte sich bei der von der Schlaganfall-Hilfe, Sanofi-Synthelabo und der Arbeitsgemeinschaft Berliner Stroke Units unterstützten Veranstaltung den Fragen von Interessierten.

"Es kann jeden treffen", sagte die Präsidentin der Schlaganfall-Hilfe Liz Mohn und warb darum, Symptome wie plötzliche Lähmungen oder Sensibilitätsstörungen nicht als Bagatellen abzutun.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »