Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 24.01.2005

Wieder Fortbildung zu Prävention nach Schlaganfall

MÜNCHEN (eb). Eine Fortbildungsreihe zur Sekundärprävention nach Schlaganfall wird fortgesetzt. In neun interaktiven Workshops wird ab Februar diskutiert, wie optimale Sekundärprävention nach Schlaganfall aussieht.

Risikostratifizierung, Langzeittherapie und Datenlage stehen im Zentrum der zertifizierten Workshops, die Bristol-Myers Squibb Ärzten bundesweit anbietet. Die drei- bis vierstündigen Veranstaltungen finden mittwochs abends oder samstagvormittags statt. Anmeldungen nimmt Birgit Stenschke an, Telefon: 0 22 04/58 55 40.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »