Ärzte Zeitung, 26.01.2009

Zwei Drittel mehr Schlaganfälle erwartet

FRANKFURT AM MAIN (eb). Bis zum Jahr 2050 rechnet die Techniker Krankenkasse (TK) mit einer Zunahme bei Schlaganfällen um 14 000 Erkrankungen - allein im Bundesland Hessen. 2050 würden dann in Hessen 35 000 Menschen an einem Schlaganfall erkranken, teilt die TK mit, die sich auf Studiendaten bezieht. Derzeit seien es 21 000 Menschen. Die Studie komme auch zu dem Ergebnis, dass der überwiegende Teil der Schlaganfall-Patienten dann älter als 74 Jahre sein wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »