Thrombose/Schlaganfall

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 29.10.2010

Spezialisten informieren die Bürger

MANNHEIM (eb). Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) veranstaltet zum Weltschlaganfalltag ein Informationsforum: am Freitag, 29. Oktober 2010, von 10 bis 12 Uhr im Hörsaal der Alten Brauerei.

Die Schlaganfallexperten Professor Michael Hennerici, Professor Stephen Meairs, Privatdozent Rolf Kern und Privatdozent Kristina Szabo zeigen, wie man dem Schlaganfall vorbeugen kann und demonstrieren das richtige Verhalten im Notfall: Was sind die Anzeichen eines Schlaganfalls? Was passiert dabei im Gehirn? Warum ist schnelle Hilfe so wichtig? Was können Nichtärzte tun, um zu helfen?

All diese Fragen und viele mehr werden beim Informationsforum beantwortet. In ihren Vorträgen stellen die Experten auch lehrreiche Fälle vor und geben den Gästen Gelegenheit, ihr Wissen über die Erkrankung zu testen. Darüber hinaus werden Untersuchungen zur Vorbeugung demonstriert und bei Teilnehmern angewendet. So kann jeder sein eigenes Risikoprofil bestimmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »