Ärzte Zeitung, 09.05.2011

Neues Portal im Internet zum Tag gegen Schlaganfall

GÜTERSLOH (eb). Nach einem Schlaganfall ist ein Betroffener meist nicht mehr der Alte. Am bundesweiten Tag gegen den Schlaganfall (10. Mai) sollen Betroffene und ihre Angehörigen deshalb über den Zugang zu einer barrierefreien Versorgung informiert werden, betont die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe.

Dazu sind verständliche Informationen von Bedeutung. Die Stiftung bietet daher ein neues Internet-Portal an, das am 10. Mai starten soll.

Das Angebot soll Betroffenen bei der Krankheitsbewältigung helfen.

Ab Herbst 2011 werde es dort auch für Betroffene und Fachleute die Möglichkeit der Vernetzung geben.

www.schlaganfall-hilfe.de

Topics
Schlagworte
Schlaganfall (1336)
Krankheiten
Schlaganfall (3015)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »