Ärzte Zeitung, 19.04.2010

Jetzt bundesweite Aktionen zum Schutz der Venen

NEU-ISENBURG (ikr). Am kommenden Samstag, den 24. April, findet der 6. Deutsche Venentag statt. Er wird ganz im Zeichen der Venengesundheit stehen. Es finden bundesweit an über 200 Veranstaltungsorten kostenlose Aktionen rund um das Thema Venen statt. Angeboten werden zum Beispiel Venen-Check-Ups, Venengymnastik oder Venen-Walking. Denn durch solche Maßnahmen kann das Risiko für Krampfadern bekanntlich verringert werden. Informationen über alle Veranstaltungen des diesjährigen Venentages gibt es bei der Deutschen Venen-Liga in Bad Bertrich. Dort gibt es außerdem den kostenlosen Venenratgeber "Cindy Berger - Special".

Infos gibt es gebührenfrei unter der Telefonnummer 08 00 /  4 44 33 35 sowie im Internet unter: www.venenliga.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »