Ärzte Zeitung, 01.07.2010

Wenn Chemikalien dem Körper der Frau schaden

MÜNCHEN (eb). Die europäische Umwelt-, Gesundheits- und Frauenorganisation WECF hat die neue Broschüre "Gestörte Weiblichkeit - Endokrine Disruptoren und das weibliche Fortpflanzungssystem" herausgebracht. Sie weißt auf die möglichen Gesundheitsrisiken durch Exposition gegenüber hormonwirksamen Substanzen für das Fortpflanzungssystem hin.

www.wecf.eu/download/2010/04/ WECF_gestrte_weiblichkeit_2010.pdf

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Gröhe demonstriert Harmonie mit den Ärzten

Zur Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetages blicken Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe und BÄK-Präsident Frank Ulrich Montgomery auf eine harmonische Legislaturperiode zurück. mehr »