Ärzte Zeitung, 31.01.2012

M. Cushing: SOM230-Zulassung empfohlen

NÜRNBERG (eb). Das wissenschaftliche Beratergremium CHMP der europäischen Arzneimittelbehörde EMA hat die Zulassung für SOM230 zur Therapie von Patienten mit Morbus Cushing empfohlen.

Auf Basis dieser Empfehlung entscheidet die Europäische Kommission üblicherweise innerhalb von zwei bis drei Monaten über die Zulassung.

M. Cushing wird durch einen gutartigen ACTH (Adrenocorticotropes Hormon)-produzierenden Hypophysentumor verursacht, der eine Überproduktion von Cortisol durch die Nebennieren bewirkt.

Die Erkrankung kann zu schweren kardiovaskulären, metabolischen und psychischen Problemen führen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »