AIDS/HIV

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: HIV-Infektion – Test und Behandlung

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 01.12.2005

Alle Bewohner Lesothos werden auf HIV getestet

GENF (dpa). Die gesamte Bevölkerung von Lesotho im südlichen Afrika wird auf HIV getestet. Das teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestern in Genf mit.

Lesotho, das völlig von Südafrika umgeben ist, ist etwa so groß wie Belgien und hat über zwei Millionen Einwohner. Es hat eine der höchsten HIV-Infektionsraten der Welt, wobei einer von drei Erwachsenen HIV-positiv ist.

Bei dieser in der Welt einmaligen Aktion soll sich jeder Haushalt des Landes an einem Testprogramm beteiligen, so daß letztlich jeder Erwachsene seinen HIV-Status kennt. Dies wiederum könne zu einer gezielten Behandlung, aber auch zur Vorbeugung dienen, erklärte die Weltgesundheitsorganisation.

Lesen Sie auch:

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »