Ärzte Zeitung, 11.09.2007

Rekord bei Benefizlauf

FRANKFURT / MAIN (run). 3333 Teilnehmer, soviel, wie nie zuvor in der zwölfjährigen Tradition des "Lauf für mehr Zeit", sind am vergangenen Sonntag fünf Kilometer durch Frankfurts Innenstadt gejoggt und gewalkt.

Hobbyläufer und Laufprofis wie der diesjährige Sieger Mesere Melkamu (r.) gehen beim "Lauf für mehr Zeit" an den Start. Foto: Axel Springer

Nur 16:09 Minuten benötigte der Sieger Mesere Melkamu. In diesem Jahr bekamen erstmals auch die beiden langsamsten Läuferinnen und Läufer einen Preis. 147 000 Euro an Spenden und Startgelder fließen in den Pflegedienst der Aids-Hilfe Frankfurt.

Lesen Sie dazu auch:
Ein schönes Signal für Aids-Patienten

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »