Ärzte Zeitung, 03.04.2008

Preis für Weiterbildungs-Artikel über HIV

Professor Jürgen Rockstroh erhält "Springer CME-Award Der Internist"

WIESBADEN (skh). Mit dem "Springer CME-Award Der Internist" für den besten Weiterbildungsbeitrag des Jahres 2007 ist Professor Jürgen Rockstroh für seinen Beitrag "Chronische HIV-Infektion" ausgezeichnet worden (Internist 48, 2007, 519).

 Preis für Weiterbildungs-Artikel über HIV

In Vertretung von Professor Jürgen Rockstroh nimmt Dr. Martin Vogel (links) den CME-Preis von Professor Joachim Mössner (rechts) entgegen.

Foto: skh

Der mit 3000 Euro dotierte Preis wurde beim Internisten-Kongress von Professor Joachim Mössner von den Universität Leipzig überreicht. In Vertretung von Rockstroh nahm Dr. Martin Vogel, Mitverfasser des Artikels, die Auszeichnung entgegen. In der Arbeit geht es um aktuelle Aspekte der HIV-Behandlung durch die hochaktive antiretrovirale Therapie (HAART).

Jury und Leser von "Der Internist" stimmten für den Beitrag wegen seiner Inhalte und der didaktisch hervorragenden Aufbereitung. Professor Rockstroh ist Internist und Infektiologe. Er leitet die immunologische Abteilung der Medizinischen Klinik I und Poliklinik am Universitätsklinikum Bonn und ist Vorsitzender der Deutschen AIDS-Gesellschaft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »